Am Sonntag, den 11.09.2016, besuchten interessierte Mitglieder des Vereins Bildung fördert Entwicklung e.V. zusammen im Rheinischen Landesmuseum in Trier die Ausstellung NERO – Kaiser, Künstler und Tyrann. Unter der Führung einer Kunsthistorikerin, wurden ihnen dazu interessante Einzelheiten vermittelt.

Dieser gemeinsame „Sonntagsausflug“ bot Mitgliedern gleichzeitig auch eine Gelegenheit sich einmal „jenseits von Afrika“ zu treffen, sich auszutauschen und näher kennenzulernen. Anschließend klang der Museums-Besuch bei sonnigem Spätsommerwetter im nahegelegenen Café „Zeitsprung“ im Palastgarten aus.

Die Fotos zeigen Eindrücke während des Rundgangs, bzw. noch ein kleines Gruppenbild mit den noch verbliebenen Teilnehmern.

Auf dem unteren Fotos u.a. zu sehen der stellvertretende Vorsitzende Tobias Isenmann (links), unsere Schriftführerin Uta Fischer (Mitte)
und der 1. Vorsitzende Dr. Johannes Michael Nebe (3. von rechts).