Am Sonntag (18.09.2016) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Trier zu ihrem Gemeindefest rund um das Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein.

Das Motto des Festes lautet „angekommen! – aufgenommen!? – angekommen?“ Es soll auf die vielen Asylsuchenden – auch in der Kirchengemeinde – geblickt werden, sowie auf alle Menschen, die einmal in die Ev. Kirchengemeinde Trier gekommen sind. Wie ist es ihnen ergangen? Haben sie in der Gemeinde eine neue Heimat finden können? Dazu gibt es Informationen zur Flüchtlingsarbeit in der Kirchengemeinde, im Diakonischen Werk etc.

Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem Open-air-Gottesdienst am Dietrich-Bonhoeffer-Haus.
Neben einem reichhaltigen Angebot an Essen und Trinken gibt es ein umfangreiches, unterhaltsames Programm im Saal und im Außenbereich – wo auch zahlreiche Informationsstände aufgebaut sein werden. Unter anderem einer unseres Vereins Bildung fördert Entwicklung e.V., der wie die anderen ab 12 Uhr zugänglich sein wird.
Das Fest endet um 17 Uhr mit einer kurzen Schlussandacht.

Genauere Informationen mit einer Programmübersicht bietet die Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Trier.